Willkommen im Forum Pflege und Gesundheit. Diese Seite wurde von den Fachschaftsmitgliedern Pflege und Gesundheit, der HTW-Saarland, für alle Studierenden des Studiengangs B.A. Management und Expertise im Pflege- und Gesundheitswesen sowie für alle Interessierten erstellt. Viel Spass beim Stöbern, Diskutieren, Fragen und Helfen. Die Seite ist noch in Bearbeitung, Vorschläge werden gerne entgegengenommen.

Profil für NeulengBacher

NeulengBacher



Allgemeine Informationen
Registriert am: 01.05.2018
Geburtsdatum: 4. Februar 1975
Zuletzt Online: 01.05.2018


Kontakt
E-Mail: mer.gela.flor.in@gmail.com



Letzte Aktivitäten
Details einblenden
01.05.2018
NeulengBacher hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.05.2018 10:16 | zum Beitrag springen

Grüß Dich!Ja, wenn ein offensichtlicher Behandlungsfehler seitens des Krankenhauses vorliegt, dann würde ich da an eurer Stelle auch auf jeden Fall bewusst dagegen vorgehen. Am besten du nimmst dir in einem solchen Fall einen Patientenanwalt, der dich bzw. deine Schwester dann in dieser Sache vertritt und Klage gegen das Krankenhaus einbringt.
NeulengBacher hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.05.2018 09:50 | zum Beitrag springen

Ja, das kenne ich noch von meiner Schwester allzu gut. Die hat sich damals dann auch relativ lange mit einer lächerlichen Erkältung herumgeschlagen, weil ja viele Medikamente einfach generell tabu sind während der Schwangerschaft. Du könntest dir aber mal den Artikel unter https://www.erkaeltungstee.com/erkaeltun...chwangerschaft/ durchlesen und zum Erkältungstee greifen, den darfst du während der Schwangerschaft ruhig trinken und vielleicht erreichst du damit ja eine Linderung.
NeulengBacher hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.05.2018 09:18 | zum Beitrag springen

Hey!Das von dir angesprochene Problem kenne ich nur allzu gut, dass man sich immer wieder enorme Sorgen macht, wenn es da etwas in der Familie gibt , was ziemlich häufig vorkommt. Du kannst nur versuchen dich gesund zu ernähren und viel Sport zu treiben. Ab und zu esse ich dann auch mal einen Granatapfel, weil dieser wertvolle Antioxidantien enthält und diese zur Vorbeugung solcher Erkrankungen beitragen können.
NeulengBacher hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.05.2018 08:59 | zum Beitrag springen

Hey!Du könntest natürlich mal zu deinem Arzt des Vertrauens gehen und dir dort Medikamente verschreiben lassen. Allerdings muss ich ehrlich gestehen, dass ich darauf immer nur zurückgreife, wenn es gar nicht mehr anders geht. Meistens versuche ich meine körperlichen Probleme mit diversen Hausmitteln in den Griff zu kriegen .Bei Cholesterin habe ich mit dem Walnussöl sehr positive Erfahrungen gemacht, eventuell willst du das ja mal austesten.
NeulengBacher hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.05.2018 08:27 | zum Beitrag springen

Grüß Dich!Schau dich doch am besten mal zu diesem Zweck auf der Webseite von www.bartwuchs-anregen.de/ genauer um. Dort solltest du entsprechende Tipps finden, wie du bzw. dein Freund für einen schöneren und besseren Bartwuchs sorgen können. Lg
NeulengBacher hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.05.2018 08:24 | zum Beitrag springen

Ja, mit diesem Problem bist du leider nicht alleine. Ich gehöre nämlich auch zu jenen Kandidaten, die sehr schnell mal unter sprödem Haar leiden und viele Shampoos einfach gar nicht vertragen. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass hier wohl nur "ausprobieren" hilft, was dir bzw. deinen Haaren am ehesten gut tut. Ich selbst verwende ja mittlerweile regelmäßig das bei https://www.karottenoel.de/ beschriebene Karotten-Öl zur Haarpflege.



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Selits1964
Forum Statistiken
Das Forum hat 44 Themen und 85 Beiträge.