Willkommen im Forum Pflege und Gesundheit. Diese Seite wurde von den Fachschaftsmitgliedern Pflege und Gesundheit, der HTW-Saarland, für alle Studierenden des Studiengangs B.A. Management und Expertise im Pflege- und Gesundheitswesen sowie für alle Interessierten erstellt. Viel Spass beim Stöbern, Diskutieren, Fragen und Helfen. Die Seite ist noch in Bearbeitung, Vorschläge werden gerne entgegengenommen.
#1

Der Zellkern

in Allgemeines 27.05.2013 16:18
von kleinerflo • 15 Beiträge
Ich muss noch eine Quellensammlung für eine Arbeit um den "Zellkern" machen.
Meine Frage an euch: Könnt ihr mich hier unterstützen?

Es wäre super, wenn ihr Webseiten (außer: Wikipedia, bzw. http://zellkern.org/) kennt und mir diese hier posten könntet.
Ihr könnt mir diese natürlich auch gerne per PN zukommen lassen.

Wichtig wäre es nur, wenn die Informationen korrekt sind und geprüft wurden!
Danke
nach oben springen

#2

RE: Der Zellkern

in Allgemeines 30.05.2013 01:56
von Thorsten • 2 Beiträge
Hallo Flo,

zunächst möchte ich dir so traurig es klingt vorschlagen, von Wikipedia, Hausarbeiten.de und Quellen die nicht wissenschaftlich belegt sind die Finger zu lassen... Am einfachsten gerade wenn es zu Beginn des Studiums ist wird es wohl sein über den Sulb seine Quellen zu suchen siehe Link:
Nur mit Zellkern als Sucheingabe kommst du auf über 2000 Quellen die wissenschaftlich belegt und entweder an der HTW, an der Uni Bib oder als elektronische Ressource vorliegen.
http://swb2.bsz-bw.de/DB=2.340/SET=3/TTL...FUZZY=Y&NOABS=Y
Des weiteren würde ich empfehlen in eurem Anatomiebuch... wahrscheinlich Biologie, Anatomie, Physiologie...hatten wir auch in meiner Ausbildung nach dem lesen weiter zu suchen nach Schlagworten wie z.B.Kernporen, Karyoplasma usw. Leider habe ich nur die 6.Ausgabe aber ich bin sicher das wirst du im Kapitel 3 deines Buches genauso finden. Oder im Pschyrembel oder Rochelexikon steht sicher etwas drin. Wenns ein Referat werden soll benötigst du auch nicht gerade unzählige Quellen oder? Und wenn garnix geht am besten die Professoren oder Dozenten direkt ansprechen...wir dachten auch alle Oh Gott was kommt da auf uns zu...Aller Anfang ist schwer aber je besser die Recherche eingeübt ist, desto schneller geht sie auch von der Hand und wenn man dann noch die Zitationen beherrscht kann eigentlich nichtsmehr passieren.
Gruß Thorsten

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Selits1964
Forum Statistiken
Das Forum hat 46 Themen und 87 Beiträge.